Zwei entlaufene Ziegen haben am Donnerstag bei Burgsinn den Zugverkehr behindert. Gegen 11 Uhr meldete sich eine Anwohnerin bei der Polizei, weil sich die Tiere auf den Gleisen befanden. Mit Futter wurden die Ziegen schließlich von den Gleisen gelockt und konnten dem Besitzer wieder wohlbehalten übergeben werden. Bei der Kontrolle des Geheges stellten Beamte eine Lücke am Zaun fest – jetzt erwartet den Besitzer eine Anzeige.



<< Zurück zur Übersicht