Der Lohrer Stadtrat wird sich am Mittwochabend mit dem Thema B26n auseinandersetzen. Dabei geht es um einen Forderungskatalog, den die Kommunalpolitiker verabschieden sollen. Demnach soll die sogenannte MSP-Spange zwischen Lohr und Karlstadt im gleichen Zeitraum wie die Strecke zwischen Arnstein und Karlstadt geplant und gebaut werden. Auf keinen Fall dürfe der Verkehr auf der Strecke zwischen Arnstein und Karlstadt freigegeben werden, ohne dass es eine Lösung für den Raum Lohr gebe.



<< Zurück zur Übersicht