Das alte Feuerwehr-Gerätehaus in Marktheidenfeld entwickelt sich zum Übungszentrum. Am Montagabend stand dort ein Großaufgebot des Roten Kreuz. Es handelte sich um eine Einsatzübung. Simuliert wurde eine Gas-Explosion. Die Retter mussten dann im Gebäude geschminkte Verletzte finden. Die alte Feuerwehr Marktheidenfeld wird bald abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. So lange stehen die Wagen in einer Ersatzwache. Die alte Wache wird so lange für Übungen genutzt. Vor wenigen Tagen hat auch schon die Bereitschaftspolizei das Gelände für mehrere Übungen genutzt.



Weitere Bilder zur Meldung:

<< Zurück zur Übersicht