In einer Disko in der Würzburger Innenstadt hat es nach einer Pfeffersprayattacke am Mittwochmorgen etwa 20 Verletzte gegeben. Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest. Der 51-Jährige aus dem Raum Rüsselsheim hatte ein Spray dabei. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,7 Promille. Ihn erwartet jetzt ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Polizei bittet Zeugen und weitere eventuelle Opfer, sich zu melden.



<< Zurück zur Übersicht