Das Weihnachtsgeschäft in Unterfranken hat begonnen. Laut dem Handelsverband beginnt die Shopping-Zeit ab Anfang November und steigert sich von Woche zu Woche bis Heilig Abend. Dieses Jahr wird in der Region ein Umsatz von 1,4 Milliarden Euro erwartet. Im Durchschnitt werden knapp 500 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgegeben. Damit sind wir spendabler als der Bundesdurchschnitt. Der Renner sind wie in den letzten Jahren Elektrogeräte, Klamotten oder Parfüm.



<< Zurück zur Übersicht