Nach jahrelangem Hin und Her geht eine Fläche auf dem Bosch-Rexroth-Gelände in Lohr wieder zurück an die Stadt. Das Unternehmen gehört zu den Spezialisten im Bereich Antriebstechnologien. Es will das rund 18.000 Quadratmeter große Areal mittlerweile doch nicht mehr bebauen – früher war es für ein Gebäude vorgesehen. Der Wiederkaufvertrag muss jetzt aber noch vom Unternehmen und der Stadt genehmigt werden. Das Grundstück ist das letzte große freie in dem Industriegebiet.



<< Zurück zur Übersicht