Mit fast 3,4 Promille ist ein Autofahrer in Kreuzwertheim am Mittwoch aufgefallen. Der Mann saß in seinem Mercedes am rechten Fahrbahnrand und das über Stunden. Weil Kreislaufschwäche bei dem Mann vermutet wurde, kam ein Rettungswagen. Es stellte sich aber schnell heraus, dass der Fahrer völlig betrunken war. Er kam ins Krankenhaus und musste seinen Führerschein abgeben.



<< Zurück zur Übersicht