Die Polizei sucht nach einem unbekannten Steinewerfer. Der hat am Sonntagabend auf der B26 zwischen Karlstadt und Gambach Steine auf die Straße geworfen. Bei einem Rettungsfahrzeug wurde die komplette Frontscheibe durchschlagen. Es wurde aber niemand verletzt. Mehrere Fahrzeuge wurden zudem am Lack oder der Windschutzscheibe beschädigt. Zeugen konnten nur sagen, dass der Steinewerfer männlich und jugendlich ist. Er trug eine Sturmhaube und war dunkel gekleidet. Hinweise nimmt die Polizei entgegen. Sie bittet auch weitere Geschädigte, sich zu melden.



<< Zurück zur Übersicht