Wie wird der Karidnal-Faulhaber-Platz in Würzburg künftig aussehen? Der Umwelt- und Planungsausschuss hat am Dienstagnachmittag über eine erste Vorlage beraten - beschlossen wurde noch nichts. Nächste Woche soll diese noch recht blanke Vorlage vom Stadtrat verabschiedet werden. Dann soll auch entschieden werden, ob die Bürger in die weitere Planung eingebunden werden. Ziel ist es, dass die Vorlage im Rahmen einer Bürgerversammlung am 22. Januar mit den Bürgern weiter ausgestaltet wird. Die bisherige Vorlage enthält fünf Grünflächen mit 26 Bäumen. Dazwischen verlaufen Fußwege zur Platzmitte. Dort könnte eine Aktionsfläche oder eine begehbare Wasserfläche entstehen. Die Frage, die von den Bürgern mitgeklärt werden könnte, ist zum Beispiel, ob eine Bude für Essen und öffentliche Toiletten entstehen. Weiter hat der Umwelt- und Planungsausschuss beschlossen, dass die Pläne für die Multifunktionsarena, neben der Grombühlbrücke, erneut öffentlich ausgelegt werden. Nach einer ersten Auslegung kamen zahlreiche Anregungen und Einwände von Bürgern und Verbänden. Diese wurden nun in die neuen Planungen eingefügt. Die Pläne werden dann für 22 Tage öffentlich ausgelegt und es sind erneut Stellungnahmen möglich. Wann die Auslegung beginnt ist noch nicht bekannt.



<< Zurück zur Übersicht