Erneut wird sich der Würzburger Hauptausschuss mit dem Thema „Kostenloser ÖPNV im Advent“ beschäftigen. Es geht darum, ob an den letzten beiden Adventsamstagen die Strabas im Stadtgebiet entgeltlos fahren oder nicht. Viele Stadträte sind dafür, die Stadtverwaltung stemmt sich dagegen. Der Pilotversuch beim Stadtfest habe nicht dazu geführt, dass weniger Besucher mit dem Auto gekommen wären. Zudem würde es Beschwerden von Abokunden geben. Eine endgültige Entscheidung fällt der Stadtrat am nächsten Donnerstag.



<< Zurück zur Übersicht