Wo gibt es die meisten Restaurants, Bars und Eisdielen im Freistaat? Das Statistische Bundesamt hat die Kneipendichte in den bayerischen Städten und Gemeinden untersucht. Die Spitzenreiter unter den kreisfreien Städten kommen aus Unterfranken. In Schweinfurt und Aschaffenburg kommen auf 1000 Einwohner etwa 4 Gastronomiebetriebe. Würzburg landet mit rund 3 Betrieben auf Platz 16. Bayernweit gibt es im Schnitt 2,2 Gaststätten je 1000 Einwohner.



<< Zurück zur Übersicht