Zwei Exhibitionisten haben in Würzburg die Polizei beschäftigt – am Montagabend fiel einer 23-Jährigen am Heuchelhof ein Mann in einem Gebüsch auf. Er onanierte und flüchtete dann. Der Täter war schlank, circa 1,80m groß und mit Jeans und einer hellen Sweatjacke sowie schwarzer Wollmütze bekleidet. Außerdem gab es einen Einsatz im Hauptbahnhof. In der Toilettenanlage entblößte sich ein 24-Jähriger vor einem Jugendlichen – dann forderte er ihn zu sexuellen Handlungen auf. Der 17-Jährige konnte weglaufen und traf in der Haupthalle auf die Bundespolizei. Sie nahm den Mann fest.



<< Zurück zur Übersicht