Vier Jugendliche sind am Dienstagabend in Schweinfurt auf einem Polizeiauto herumgehüpft. Der Streifenwagen stand bei einem Einsatz vor der Stadtgalerie, als die jungen Männer darauf kletterten. Als die Polizisten das bemerkten, rannten die Jugendlichen davon. Drei von ihnen konnten gefasst werden. Der vierte kam selbst zur Polizei – er wollte sich nach seinen Freunden erkundigen. Wegen etlicher Dellen und Beulen wird der Schaden am Streifenwagen auf mindestens 1500 Euro geschätzt.

<< Zurück zur Übersicht