Marktheidenfeld bekommt ab heute seine neue Feuerwache. Am Nachmittag ist Spatenstich für den mehr als zehn Millionen Euro teuren Neubau, der das bisherige Gebäude ersetzt. Auf drei Stockwerken ist die Feuerwehr in Marktheidenfeld künftig zu Hause. Eine eigene Ampel sorgt dafür, dass die Autos im Einsatz schnell und sicher auf die Straße kommen. Rund eineinhalb bis zwei Jahre Bauzeit sind für die neue Feuerwache angesetzt. Das alte Gebäude hatten vor dem Abriss unter anderem Bereitschaftspolizei und etliche Feuerwehren zum Üben benutzen dürfen.
Zur Übersicht
Rimpar: Mann holt Essen - und fährt versehentlich Betonpfosten um
Foto: Funkhaus Würzburg
05.06.20 - 12:02 Uhr

Rimpar: Mann holt Essen - und fährt versehentlich Betonpfosten um

Dieses Essen hatte sich ein Autofahrer am Donnerstag sicher auch anders vorgestellt: Der Mann hatte in Rimpar Essen best...

Unterfranken: Ergebnisse der Sicherheitsbilanz der Polizei
Foto: Funkhaus Würzburg
05.06.20 - 11:45 Uhr

Unterfranken: Ergebnisse der Sicherheitsbilanz der Polizei

Die Polizei Unterfranken stellt in Würzburg die Sicherheitsbilanz für das vergangene Jahr vor. Insgesamt gab es 2019 wen...

Würzburg: Zwei Demos gegen Rassismus am Wochenende
Foto: Axel Müller_pixelio.de
05.06.20 - 07:34 Uhr

Würzburg: Zwei Demos gegen Rassismus am Wochenende

Nach dem Tod eines Afroamerikaners durch Polizeigewalt in den USA setzen sich Menschen weltweit gegen Rassismus ein. Im ...