In der Fußgängerzone in Lohr hat ein Passant am Mittwochvormittag eine schwangere Radfahrerin zu Fall gebracht. Die 37-Jährige fuhr verbotenerweise in Schlangenlinien durch die Menschen. Plötzlich griff ein älterer Mann an die Gepäcktasche, um das Rad zu stoppen. Weil die Fahrerin aber Klick-Pedale nutzte, stürzte sie. Eine Verletzung am Ellenbogen war die Folge – der Passant ging weiter. Der werdenden Mutter und ihrem Baby geht es glücklicherweise gut. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.
<< Zurück zur Übersicht