Ein Internetbetrüger ist in Würzburg auf frischer Tat aufgeflogen: der 24-Jährige hatte offenbar den mailaccount eines Würzburgers ausgespäht und dann online zwei iPhones im Gesamtwert von rund 3.000 Euro bestellt. Das Opfer hatte den Betrug aber rechtzeitig bemerkt: so konnte der 24-Jährige geschnappt werden, als er das Päckchen mit einem gefälschten Ausweis abholen wollte. Wie sich zeigte, hielt sich der Mann aus Uganda zudem illegal in Deutschland auf. Er sitzt in U-Haft.
<< Zurück zur Übersicht