Mit einem Flash Mob am würzburger Vierröhrenbrunnen hat am Dienstagnachmittag Amnesty International Menschenrechtsprobleme angemahnt. Bei einer Performance zeigten die Aktivisten welche Lösungsmöglichkeiten es gibt und warum bei der Europawahl jede Stimme wichtig ist. Der Flash Mob am Vierröhrenbrunnen ist Teil einer Aktionswoche zur Europawahl in 15 europäischen Ländern. In Deutschland war die größte Aktion am Vormittag am Brandenburger Tor in Berlin.
<< Zurück zur Übersicht