In Lohr hat es am Freitagabend einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Eine 43-Jährige war mit ihrem Auto in der Sackenbacher Straße Richtung Gemünden unterwegs. Weil sich der Verkehr am Ortsausgang staute, bremsten die Frau und ein 41-Jähriger Motorradfahrer hinter ihr ab. Ein 18-Jähriger, der mit seinem Motorrad hinter den beiden Fahrzeugen fuhr, erkannte das zu spät und krachte auf das Motorrad vor ihm. Der 43-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und musste mit einem Hubschrauber in die Würzburger Uniklinik geflogen werden. Die 43-jährige Autofahrerin und ihre 15-jährige Tochter auf dem Beifahrersitz sowie der 18-Jährige wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.
<< Zurück zur Übersicht