Wie alt ist der Grafeneckart? Wie viele Brunnen gibt es in Würzburg? Wer ist alles Ehrenbürger der Stadt? Seit zehn Jahren gibt es die Online-Plattform 'WürzburgWiki', auf der diese und viele andere Fragen über die Stadt beantwortet werden. Zum Jubiläum zeichnete Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt die Köpfe hinter der Plattform jetzt mit der Ehrenmedaille des Oberbürgermeisters aus. 'WürzburgWiki' stehe für eine lebendige Bürgergesellschaft und ein modernes Würzburg, so Schuchardt. Es zeige, dass die Stadt sich nicht auf ihrer großen Vergangenheit ausruhe, sondern sich dynamisch weiterentwickle und jung und zukunftsfähig bleibe. Ihn freue besonders, dass die Macher der Plattform den Menschen 'den Schatz des Wissens' aufbereiteten. Jeder, der Zugang zum Internet habe, könne alle Informationen kostenlos und frei abrufen. Im Gegensatz zu vielen anderen Wikis sei 'WürzburgWiki' ein Angebot von Bürgern für Bürger. Und das begrüße er sehr, erklärte Schuchardt. Im Laufe der vergangenen zehn Jahre ist die Würzburger Wissens-Datenbank auf über 22.000 Artikel mit mehr als 20.000 Bildern angestiegen. Damit ist sie das größte Städte- beziehungsweise Regionalwiki Bayerns und das drittgrößte in Deutschland. Über 86 Millionen Seiten wurden seit der Gründung aufgerufen. Im Schnitt suchen pro Tag 3.000 Besucher nach Informationen.

<< Zurück zur Übersicht