Berufspendler, die aus dem südlichen Landkreis in die Stadt Würzburg unterwegs sind, müssen ab Mittwoch mehr Zeit einplanen. Die B19 wird knapp zwei Wochen zwischen der Y-Spange und der Abfahrt Lindflur halbseitig gesperrt. Grund ist eine Sanierung des Fahrbahnbelags auf einer Länge von anderthalb Kilometern. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt. Auf der B 19 zwischen Giebelstadt und Würzburg sind täglich zwischen 10.000 und 20.000 Fahrzeuge unterwegs.
Zur Übersicht
Würzburg: Ehepaar wegen Versicherungsbetrugs vor Gericht
Foto: Funkhaus Würzburg
12.08.20 - 07:18 Uhr

Würzburg: Ehepaar wegen Versicherungsbetrugs vor Gericht

Ein Ehepaar aus Gerbrunn muss sich am Mittwoch erneut vor dem Schöffengericht in Würzburg verantworten. Ihm wird vorgewo...

Würzburg: Befragung zum Müll-Verhalten
Foto: Christian Weiß/ Stadt Würzburg
12.08.20 - 07:00 Uhr

Würzburg: Befragung zum Müll-Verhalten

Wie gehen die Würzburger mit ihrem Müll um? Das wollen derzeit Mitarbeiter der Umweltstation erfahren. Deshalb sind sie ...

Würzburg: Medikamenten-Duo gegen Lympknotenkrebs erforscht
Foto: Uniklinik Würzburg
12.08.20 - 06:48 Uhr

Würzburg: Medikamenten-Duo gegen Lympknotenkrebs erforscht

An der Uniklinik Würzburg wird derzeit an einem vielversprechenden Medikamenten-Duo gegen Lymphknotenkrebs geforscht. Im...