Der Freistaat unterstützt die Generalsanierung der Mainklinik Ochsenfurt mit rund 21,5 Millionen Euro. Das hat die Staatsregierung am Dienstag bekannt gegeben. Das Geld fließt in den ersten Bauabschnitt. Dabei wird der Westflügel neu gebaut. In dem Gebäude ist unter anderem das Zentrallabor, die Physiotherapie und die Bettenaufbereitung untergebracht.

<< Zurück zur Übersicht