Die unterfränkische Polizei sorgt nicht nur für Sicherheit in unserer Region, sie geht auch mit dem Trend. Am Sonntag werden die Social Media Kanäle der Polizei seit drei Jahren online sein. In dieser Zeit wurden knapp 6.000 Beiträge auf Twitter abgesetzt, auf Facebook waren es bisher 2.200 Beiträge, die über 27.000 mal kommentiert wurden. Neben Fällen mit Tieren und lustigen Situationen aus dem Polizeialltag werden oft auch Zeugenaufrufe gepostet. Dadurch konnten schon einige Fälle gelöst werden.
<< Zurück zur Übersicht