Bei der Bürgerbefragung der Stadt Lohr zum Thema Verkehr haben rund 500 Haushalte teilgenommen. Damit kamen knapp ein Drittel der insgesamt 2200 verschickten Fragebögen ausgefüllt wieder an die Stadt zurück. Ziel der Befragung ist es eine möglichst breite Datengrundlage für die künftige Verkehrsplanung zu bekommen. Unter anderem sollte für einen bestimmten Tag ein Wegetagebuch geführt werden, zudem konnten Vorschläge und Verbesserungswünsche geäußert werden. Die Stadt plant nun die Fragebögen bis zum Herbst auszuwerten.

<< Zurück zur Übersicht