Über 5.000 Würzburger sind von teilweise massivem Straßenlärm betroffen. Das geht aus aktuellen Unterlagen des Bayerischen Umweltamtes hervor. Laut den letzten Messungen müssen 4.300 Anwohner Lärm hinnehmen, der einem Staubsauger in einem Meter Entfernung gleicht. Weitere 900 sind einem Krach ausgesetzt, der mit einem Rasenmäher vergleichbar ist. Damit besteht ein erhöhtes Risiko für Herz- und Kreislauf-Erkrankungen.
Zur Übersicht
Würzburg: Bürger demonstrieren gegen Rassismus
Foto: Funkhaus Würzburg
06.06.20 - 17:24 Uhr

Würzburg: Bürger demonstrieren gegen Rassismus

Auch in Würzburg sind zahlreiche Menschen zusammengekommen, um friedlich gegen Rassismus zu demonstrieren. Unter dem Mot...

Fußball: Kickers gewinnen auswärts
Foto: FWK
06.06.20 - 16:17 Uhr

Fußball: Kickers gewinnen auswärts

Sieg der Würzburger Kickers. Die Fußballer aus Würzburg haben auch ihr zweites Auswärtsspiel nach der Corona-Pause gewon...

Mainfranken: Corona – keine Neuinfektionen in den meisten Landkreisen
Foto: Pixabay.com
06.06.20 - 15:38 Uhr

Mainfranken: Corona – keine Neuinfektionen in den meisten Landkreisen

Weiterhin gibt es gute Nachrichten im Kampf gegen Corona. Aus den Landkreisen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen sind...