Er pöbelte und attackierte Fußgänger – in der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein 20-Jähriger in Würzburg offenbar Streit gesucht. Dabei trat er einen Passanten und schlug einem weiteren ins Gesicht. Anschließend stieß er einen Fußgänger gegen einen wartenden Bus. Der Bruder des jungen Mannes kam dazu und drohte den Passanten. Die Polizei nahm die beiden aggressiven Brüder in Gewahrsam. Die Passanten wurden leicht verletzt.
<< Zurück zur Übersicht