Am ersten August ist ein Mann in Sommerhausen im Main ertrunken, jetzt steht die Todesursache fest: Der 44-Jährige ist ohne Gewalteinwirkung gestorben, das teilte die Polizei Unterfranken nach einer Obduktion mit. Ein weiterer tödlicher Badeunfall fand am Samstag in Frickenhausen statt. Hier trieb ein 52-Jähriger bewusstlos im Wasser, er verstarb später im Krankenhaus. Auch hier geht die Polizei von einem Unfall aus. Klarheit soll eine Obduktion am Freitag bringen. Die Polizei rät, nie allein in natürlichen Gewässern zu schwimmen und im Falle eines Unfalls sofort um Hilfe zu rufen.
Zur Übersicht
Fußball: Kickers verpflichten Keanu Staude
Foto: FWK
09.08.20 - 15:12 Uhr

Fußball: Kickers verpflichten Keanu Staude

Die Würzburger Kickers können ihren nächsten Neuzugang vermelden: Keanu Staude kommt von Erstliga-Aufsteiger DSC Arminia...

Dettelbach: Abfälle am Waldrand verbrannt
Foto: Funkhaus Würzburg
09.08.20 - 13:50 Uhr

Dettelbach: Abfälle am Waldrand verbrannt

Als vollkommen rücksichts- und verantwortungslos bezeichnet die Polizei die Aktion einer 44-Jährigen am Samstagabend in ...

Unterfranken: Hochschulen erhalten knapp 500.000 Euro
Foto: Funkhaus Würzburg
09.08.20 - 13:32 Uhr

Unterfranken: Hochschulen erhalten knapp 500.000 Euro

Knapp 500.000 Euro erhalten die Hochschulen in Unterfranken für neue digitale Lernkonzepte. Damit fördert die Virtuelle ...