Der Mantel von Stromkabeln, Zahnbürsten und Lebensmittel-Verpackungen – viele Produkte können nicht recycelt werden. Das liegt an ihrem Aufbau: Sie sind aus mehreren Stoffen zusammengesetzt, die sich gar nicht oder nur schwer trennen lassen. Das will die Würzburger Uni jetzt ändern. Sie überlegt gemeinsam mit dem Kunststoffzentrum und der Kunststoffindustrie, wie Produkte so hergestellt werden können, dass ein Recyceln möglich ist.
Zur Übersicht
Handball: Rimpar muss nach Dresden
Foto: DJK Rimpar
28.02.20 - 06:40 Uhr

Handball: Rimpar muss nach Dresden

Auswärtsspiel für die Rimparer Handballer: sie sind am Freitagabend in Dresden beim HC Elbflorenz zu Gast. Die Wölfe sin...

Würzburg: Spatenstich für Zufahrt zur Multifunktionsarena
Bild: Jan / würzburgwiki
28.02.20 - 05:52 Uhr

Würzburg: Spatenstich für Zufahrt zur Multifunktionsarena

Bei der Realisierung der geplanten Würzburger Multifunktionsarena wird es ernst: Am kommenden Donnerstag beginnen die Ar...

Mainfranken: Wirtschaft schaut mit Sorge auf Coronavirus
Foto: Funkhaus Würzburg
28.02.20 - 05:32 Uhr

Mainfranken: Wirtschaft schaut mit Sorge auf Coronavirus

Mit Sorge schaut die mainfränkische Wirtschaft auf das sich ausbreitende Coronavirus. Laut der IHK Würzburg-Schweinfurt ...