Erfüllt Würzburg die Kriterien einer „fahrradfreundlichen Stadt“? Das stellt sich am Donnerstag heraus. Dann ist die Arbeitsgemeinschaft der fahrradfreundlichen Kommunen AGFK in Würzburg zu Gast. Dabei überprüft eine Kommission, ob die Stadt die Aufnahmekriterien des Vereins erfüllt. Dazu ist unter anderem eine zweieinhalbstündige Fahrradexkursion durch mehrere Stadtteile geplant. Ab 17 Uhr wird die Kommission das Ergebnis bekannt geben, ob Würzburg sich künftig offiziell als „fahrradfreundlich“ bezeichnen darf. Die Stadtverwaltung hat in den letzten Jahren Millionenbeträge in den Radverkehr gesteckt: So wurden unter anderem Fahrradgaragen gebaut und Radachsen geschaffen.
Zur Übersicht
Schweinfurt: Autos mit AFD-Schriftzug beschmiert und zerkratzt
Foto: Kurt Michel_pixelio.de
24.02.20 - 11:06 Uhr

Schweinfurt: Autos mit AFD-Schriftzug beschmiert und zerkratzt

In der Nacht auf Sonntag sind in Schweinfurt 13 Autos zerkratzt und mit Farbe besprüht worden - Unter anderem mit dem Sc...

Müdesheim/Karlstadt: Trassenstück der B26 wird überprüft
Foto: Funkhaus Würzburg
24.02.20 - 07:12 Uhr

Müdesheim/Karlstadt: Trassenstück der B26 wird überprüft

Von Montag an wird das staatliche Bauamt ein weiteres Teilstück der geplanten Bundesstraße B 26n in Main-Spessart überpr...

Würzburg: Polizei warnt vor neuer Rentner-Abzocke
Foto: Funkhaus Würzburg
24.02.20 - 06:02 Uhr

Würzburg: Polizei warnt vor neuer Rentner-Abzocke

Die Polizei Unterfranken warnt vor einer neuen Masche, mit der Rentner in Würzburg abgezockt werden. Teilweise wurden si...