Die Verkehrsführung in der Würzburger Innenstadt wird sich am Montag deutlich ändern – und die Vorarbeiten laufen bereits. Ab kommender Woche wird die Haugerpfarrgasse wegen Renovierungsarbeiten voll gesperrt. Das hat zur Folge: Die Fußgängerzone in der unteren Theaterstraße gehört fürs Erste der Geschichte an. Stattdessen wird dort bis Ende des nächsten Jahres der Autoverkehr in beiden Richtungen fließen, Der Grund: Nur so kann - laut der Stadt - der Lieferverkehr rund um die Juliuspromenade aufrechterhalten werden. Jahrelang hatte die Stadt vergeblich versucht, die Fußgängerzone in der Theaterstraße einzurichten – die Autofahrer hatten das vielfach ignoriert. Auch der Busverkehr in diesem Bereich wird sich ändern: die bisherigen Haltestellen Barbarossa-Platz und Theaterstraße werden aufgelöst und durch neue Haltestellen in der Nähe ersetzt.
Zur Übersicht
Unterfranken: Endspurt im Faschingstreiben
Foto: Funkhaus Würzburg
24.02.20 - 12:23 Uhr

Unterfranken: Endspurt im Faschingstreiben

Für die 300 fränkischen Faschingsgesellschaften heißt es in 2020 zum letzten Mal „Helau“ – denn am Faschingsdienstag end...

Schweinfurt: Autos mit AFD-Schriftzug beschmiert und zerkratzt
Foto: Kurt Michel_pixelio.de
24.02.20 - 11:06 Uhr

Schweinfurt: Autos mit AFD-Schriftzug beschmiert und zerkratzt

In der Nacht auf Sonntag sind in Schweinfurt 13 Autos zerkratzt und mit Farbe besprüht worden - Unter anderem mit dem Sc...

Müdesheim/Karlstadt: Trassenstück der B26 wird überprüft
Foto: Funkhaus Würzburg
24.02.20 - 07:12 Uhr

Müdesheim/Karlstadt: Trassenstück der B26 wird überprüft

Von Montag an wird das staatliche Bauamt ein weiteres Teilstück der geplanten Bundesstraße B 26n in Main-Spessart überpr...