Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstagmittag den Zusammenstoß eines PKWs und einer Straßenbahn in der Frankfurter Straße beobachtet haben. Dort hatte ein 67-jähriger Opelfahrer, wohl eine rote Ampel übersehen. Weil er nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, kam es zum Zusammenstoß mit der Straßenbahn. Sie hatte knapp 20 Fahrgäste an Bord, die aber unverletzt blieben. Es entstand ein fünfstelliger Schaden an beiden Fahrzeugen. Die Strecke blieb für anderthalb Stunden voll gesperrt. Wer den Unfall beobachtet hat soll sich bei der Polizei (unter 0931/457-2230) melden.
<< Zurück zur Übersicht