Nach dem tödlichen Einsturz der Schraudenbach-Autobahnbrücke steht jetzt der Prozesstermin. Am 6. November startet vor dem Landgericht Schweinfurt der Prozess gegen drei Ingenieure. Sie müssen sich wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung verantworten. Mitte 2016 war während des Baus der A7-Brücke eine komplette Fahrbahn eingestürzt. Ein Arbeiter verstarb, 14 weitere wurden verletzt. Die drei Ingenieure sollen die Statik falsch berechnet haben.
<< Zurück zur Übersicht