Nach einem kurzzeitigen Einsatz am jüdischen Zentrum in Würzburg konnte die Polizei schnell Entwarnung geben. Am Dienstagmorgen hatte ein verdächtiger Gegenstand kurzzeitig für eine Sperrung der Valentin-Becker-Straße gesorgt. Am Shalom Europa war der Gegenstand entdeckt worden. Schließlich entpuppte der sich aber als völlig harmlos und konnte dem Hausmeister zugeordnet werden. Die Sperrung konnte wieder aufgehoben werden.
<< Zurück zur Übersicht