Die Franken sind etwas glücklicher geworden. Das geht aus dem neuen Glücksatlas der Deutschen Post hervor. Darin landen die Franken auf Platz 4 – genau wie im Vorjahr. Der Erhebung nach sind die Franken auch etwas glücklicher geworden. Sie erreichen auf einer Skala 7,27 von 10 möglichen Punkten, das ist 0,01 mehr als im Vorjahr. Der Erhebung zufolge sind die Franken die glücklichsten Deutschen, wenn es um ihre Wohn- und Freizeitsituation geht. Mit fast 25.000 Euro haben die Franken auch das höchste Durchschnittseinkommen, was ebenfalls für Zufriedenheit sorgt. Bei der Gesundheitszufriedenheit landen sie im Bundesdurchschnitt. Die glücklichste Region Deutschlands ist wieder Schleswig-Holstein, wie auch in den letzten Jahren. Schlusslicht ist erneut Brandenburg. Die Deutsche Post erhebt den Glücksatlas seit neun Jahren. Für die Zusammenstellung fließen wissenschaftliche Erkenntnisse und Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter rund 7.000 Deutschen zusammen.

Weitere Bilder zur Meldung:

<< Zurück zur Übersicht