Ein besonders renitenter Ladendieb hat am Dienstag in Würzburg sowohl zwei Ladendetektive als auch die Polizei ordentlich auf Trab gehalten. Der 21-Jährige hatte in einem Kaufhaus in der Schönbornstraße Parfüm und Kosmetik im Wert von mehr als 300 Euro gestohlen. Als die Detektive ihn beim Verlassen des Kaufhauses darauf ansprachen, riss sich der Mann los und flüchtete. In der Juliuspromenade holten die Detektive ihn ein und es kam zum Gerangel, bei dem sich der Dieb erneut losriss und floh. Eine eintreffende Polizeistreife konnte ihn schließlich schnappen. Er muss sich unter anderem wegen räuberischen Diebstahls verantworten.
Zur Übersicht
Würzburg: Bürger demonstrieren gegen Rassismus
Foto: Funkhaus Würzburg
06.06.20 - 17:24 Uhr

Würzburg: Bürger demonstrieren gegen Rassismus

Auch in Würzburg sind zahlreiche Menschen zusammengekommen, um friedlich gegen Rassismus zu demonstrieren. Unter dem Mot...

Fußball: Kickers gewinnen auswärts
Foto: FWK
06.06.20 - 16:17 Uhr

Fußball: Kickers gewinnen auswärts

Sieg der Würzburger Kickers. Die Fußballer aus Würzburg haben auch ihr zweites Auswärtsspiel nach der Corona-Pause gewon...

Mainfranken: Corona – keine Neuinfektionen in den meisten Landkreisen
Foto: Pixabay.com
06.06.20 - 15:38 Uhr

Mainfranken: Corona – keine Neuinfektionen in den meisten Landkreisen

Weiterhin gibt es gute Nachrichten im Kampf gegen Corona. Aus den Landkreisen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen sind...