Das Bistum Würzburg will weiterhin Menschen unterstützen, die auf dem regulären Arbeitsmarkt nur schwer unterkommen. Dafür werden knapp 370.000 Euro bereitgestellt. Sie fließen in Ausbildungs-, Praktikums- und Arbeitsstellen. In Würzburg wird das Vinzenz Werk unterstützt. Es bekommt im nächsten Jahr etwa 159.000 Euro vom Bistum. Mit dem Geld sollen Menschen mit körperlichen Einschränkungen und sozialen Problemen unterstützt werden. Neben den Venzenz Werken werden auch weitere Einrichtungen in Schweinfurt, Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen gefördert.
Zur Übersicht
Main-Spessart: Vollsperrung zwischen Zimmern und Roden
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
01.06.20 - 14:59 Uhr

Main-Spessart: Vollsperrung zwischen Zimmern und Roden

Die Strecke zwischen Zimmern und Roden im Landkreis Main-Spessart ist ab Dienstag komplett gesperrt. Grund dafür sind In...

Kist: Vollsperrung der Waldbrunner Straße
Fotos: Funkhaus Würzburg
01.06.20 - 14:34 Uhr

Kist: Vollsperrung der Waldbrunner Straße

Die Waldbrunner Straße in Kist ist ab Dienstag komplett gesperrt. Grund dafür sind Straßenbaumaßnahmen, die bis zum 12. ...

Gaukönigshofen: Unbekannte brechen Geldautomaten auf
Fotos: Funkhaus Würzburg
01.06.20 - 13:40 Uhr

Gaukönigshofen: Unbekannte brechen Geldautomaten auf

Sie brachen den Geldautomaten auf und konnten unerkannt fliehen – in der Nacht von Sonntag auf Montag haben Unerkannte B...