Am Freitag hat in Würzburg wieder eine Demo der Landwirte stattgefunden. Diesmal versammelten sich 200 Demonstrierende vor dem Congress Centrum, in dem heute auch die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer zu Gast war. Sie hat sich knapp 25 Minuten mit ein paar Landwirten unterhalten. In dem Gespräch haben die Bauern ihre Forderung nach fairer Bezahlung und einer Anpassung der Agrarauflagen kundgetan. Mit Kramp-Karrenbauer haben sie vereinbart, ihr einen Forderungskatalog zukommen zu lassen. Den erarbeiten aktuell alle deutschen Bauern gemeinsam. Ihre Traktoren haben die Landwirte bei der Demo in Würzburg diesmal zuhause gelassen. Bei der letzten Demo hatten etwa 1.000 Landwirtschaftsfahrzeuge Teile des Würzburger Straßenverkehrs lahmgelegt.

Weitere Bilder zur Meldung:

<< Zurück zur Übersicht