Der Pilz ist zurück – in Kitzingen sind wieder Bäume von der Rußrindenkrankheit betroffen. Die befallenen Bäume stehen entlang der Bahnstrecke und auf städtischem Grund. Kommen Menschen in Kontakt mit der Rußrindenkrankheit kann es zu Entzündungen in der Lunge mit Atemnot und Schüttelfrost kommen. Der betroffene Bereich sei aber bereits abgesperrt worden. In der kommenden Woche werden die Bäume von einer Fachfirma gefällt und entsorgt, so ein Bahnsprecher auf Anfrage. Alles geschehe in Absprache mit der Stadt Kitzingen. Auf den Zugverkehr in Kitzingen sollen die Baumfällarbeiten keinen Einfluss haben.
Zur Übersicht
Würzburg: Vermeintlicher Ladendieb fährt Filialleiter über den Fuß
Foto: dietmar silber / pixelio.de
11.07.20 - 16:34 Uhr

Würzburg: Vermeintlicher Ladendieb fährt Filialleiter über den Fuß

Am Freitagabend ist ein vermeintlicher Ladendieb in der Zellerau in Würzburg geflüchtet und dem Filialeiter des Geschäft...

Würzburg: Vermisster Mann tot aufgefunden
Foto: Pixabay.com
11.07.20 - 15:26 Uhr

Würzburg: Vermisster Mann tot aufgefunden

Ein vermisster Mann aus Würzburg ist tot. Von dem 70-Jährigen fehlte, seitdem er am Mittwochmorgen seine Wohnung verlass...

Mainfranken: Vorsichtig sein beim Baden im Main
Foto: Funkhaus Würzburg
11.07.20 - 14:27 Uhr

Mainfranken: Vorsichtig sein beim Baden im Main

Da die Corona-Pandemie aktuell noch sehr die Nutzung der Freibäder einschränkt, weichen immer mehr Menschen auf die Bade...