In Karlstadt ist am Donnerstagvormittag eine Granate gefunden worden. Sie tauchte bei Baggerarbeiten in der Johann-Schöner-Straße auf. Es handelte sich um eine 10,5 cm große Artilleriegranate. Der Bereich wurde abgesperrt. Der Kampfmittelräumdienst konnte den Sprengkörper dann aber einfach mitnehmen.
<< Zurück zur Übersicht