Mit mehreren Verkehrsthemen beschäftigt sich am Dienstagnachmittag der Mobilitätsausschuss der Stadt Würzburg. So geht es beispielsweise um eine eigene Busspur in der Ludwigstraße. In zwei Bau-Abschnitten soll der Busverkehr stadtauswärts in Richtung Berliner Ring eine eigene Spur bekommen, auf dem auch Fahrräder fahren dürfen. Für die Busspur müssten allerdings Parkplätze an der Straße wegfallen. Außerdem wird eine mögliche Einbahnregelung in der Zeller Straße diskutiert. Die Verwaltung ist dagegen, weil dadurch massive Staus unter anderem an der Friedensbrücke entstehen würden. Der Ausschuss beginnt um 16 Uhr.
<< Zurück zur Übersicht