Zwei Jahre und vier Monate Gefängnis. So lautete das Urteil des Amtsgerichts Würzburg gegen zwei mutmaßliche Neonazis wegen gefährlicher Körperverletzung und dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Die 34 und 40 Jahre alten Männer haben gestanden, im Sommer einen Rentner in einem Regionalzug bei Lohr krankenhausreif geschlagen haben. Zuvor hatte der 64-Jährige die Täter aufgefordert ihren Rechts-Rock aus zu machen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.
<< Zurück zur Übersicht