Zwei Jahre und vier Monate Gefängnis. So lautete das Urteil des Amtsgerichts Würzburg gegen zwei mutmaßliche Neonazis wegen gefährlicher Körperverletzung und dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Die 34 und 40 Jahre alten Männer haben gestanden, im Sommer einen Rentner in einem Regionalzug bei Lohr krankenhausreif geschlagen haben. Zuvor hatte der 64-Jährige die Täter aufgefordert ihren Rechts-Rock aus zu machen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.
Zur Übersicht
Kitzingen: Mutwillige Brandstiftung aufgeklärt
Foto: Sven Rocholl
22.01.21 - 16:30 Uhr

Kitzingen: Mutwillige Brandstiftung aufgeklärt

Die Polizeiinspektion hat nach fünf Monaten eine Brandstiftung in Kitzingen aufgeklärt. Wie jetzt bekannt wurde, hatten ...

Mainfranken: Aktuelle Corona-Zahlen und Todesfälle
Foto: Pixabay.com
22.01.21 - 16:10 Uhr

Mainfranken: Aktuelle Corona-Zahlen und Todesfälle

Das Coronavirus hat in Mainfranken vier weitere Todesfälle gefordert. Zwei Menschen starben im Landkreis Main-Spessart i...

Schweinfurt: Hochbetrieb durch Ladendiebe
Foto: Funkhaus Würzburg
22.01.21 - 15:38 Uhr

Schweinfurt: Hochbetrieb durch Ladendiebe

Ladendiebe haben am Donnerstag gleich mehrere Male die Schweinfurter Polizei beschäftigt. Schwerpunkt der Einsätze war e...