Ab dem Wochenende kommt es im Bahnverkehr in Mainfranken zu Zugausfällen. Grund sind Bauarbeiten an 15 Weichen und zwei Gleisen im Bereich des Hauptbahnhofs. Die Arbeiten beginnen am Samstag und dauern bis zum 27. Januar. Dadurch fallen mehrere Regionalzüge zwischen Würzburg und Ochsenfurt/Marktbreit aus. Ab Donnerstag gibt es dann bis Sonntag, den 26. Januar Behinderungen auf der Strecke zwischen Würzburg und Rottendorf/Schweinfurt. Die Bahn setzt auf den betroffenen Strecken Ersatzbusse ein. Bei diesen können allerdings die Abfahrts- und Ankunftszeiten von denen der Züge abweichen. Informationen gibt es online auf der Seite der Bahn oder in der DB-App. Für die Bauarbeiten investiert die Bahn rund 5,4 Millionen Euro.
<< Zurück zur Übersicht