Der Stadt Würzburg bekommt den Ehrenpreis 2020 der Bayerischen Marktkaufleute und Schausteller verliehen. Zur Begründung heißt es: Würzburg sei eine Stadt, in der Messen und Volksfeste eine große Tradition haben. Dazu gehören die Frühjahrsverkaufsmesse auf dem Marktplatz und das Kiliani-Volksfest auf der Talavera. Offizielle Übergabe der Auszeichnung ist während der Landesdelegiertenkonferenz der Schausteller und Marktkaufleute in Würzburg vom 21. bis 23. Januar. Dazu wird unter anderem der stellvertretende Ministerpräsident Hubert Aiwanger erwartet. Am Mittwochnachmittag gibt es einen Fahnenumzug durch die Innenstadt.
Zur Übersicht
Würzburg: Alarmierender Nachwuchs-Mangel in Baubranche
Foto: Georg Meister_pixelio.de
13.08.20 - 12:07 Uhr

Würzburg: Alarmierender Nachwuchs-Mangel in Baubranche

Die Baubranche in Würzburg kämpft mit alarmierenden Nachwuchs-Problemen. Der Großteil der angebotenen Ausbildungsplätze ...

Lohr: Mann will in Gold investieren - Betrug
Foto: Funkhaus Würzburg
13.08.20 - 11:23 Uhr

Lohr: Mann will in Gold investieren - Betrug

Ein Mann aus Lohr, der sein Geld in Gold anlegen wollte, ist auf Betrüger hereingefallen. Darüber hat die Polizei jetzt ...

Würzburg: Ab sofort Rucksack- und Taschenkontrollen im Landratsamt
Foto: Funkhaus Würzburg
13.08.20 - 10:59 Uhr

Würzburg: Ab sofort Rucksack- und Taschenkontrollen im Landratsamt

Nach Bombendrohungen gegen mehrere Gesundheitsämter in Deutschland reagiert auch das Würzburger Landratsamt. Hier werden...