Die Polizei sucht nach zwei Schlägereien in der Nacht von Samstag auf Sonntag nach Zeugen. Nachdem ein Türsteher eine größere Gruppe nicht in eine Kneipe lassen wollte, entstand eine Rangelei, bei der dem Türsteher ins Gesicht geschlagen wurde. Die Gruppe flüchtete daraufhin. Bei dem anderen Fall wurde die Polizei zu einem am Boden liegenden Mann gerufen. Er blutete aus einer Schnittwunde unter dem Auge, ein Täter war nicht vor Ort. Das Opfer konnte dazu auch keine Angaben machen. Beide Geschädigten mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.
Zur Übersicht
Würzburg: Alarmierender Nachwuchs-Mangel in Baubranche
Foto: Georg Meister_pixelio.de
13.08.20 - 12:07 Uhr

Würzburg: Alarmierender Nachwuchs-Mangel in Baubranche

Die Baubranche in Würzburg kämpft mit alarmierenden Nachwuchs-Problemen. Der Großteil der angebotenen Ausbildungsplätze ...

Lohr: Mann will in Gold investieren - Betrug
Foto: Funkhaus Würzburg
13.08.20 - 11:23 Uhr

Lohr: Mann will in Gold investieren - Betrug

Ein Mann aus Lohr, der sein Geld in Gold anlegen wollte, ist auf Betrüger hereingefallen. Darüber hat die Polizei jetzt ...

Würzburg: Ab sofort Rucksack- und Taschenkontrollen im Landratsamt
Foto: Funkhaus Würzburg
13.08.20 - 10:59 Uhr

Würzburg: Ab sofort Rucksack- und Taschenkontrollen im Landratsamt

Nach Bombendrohungen gegen mehrere Gesundheitsämter in Deutschland reagiert auch das Würzburger Landratsamt. Hier werden...