Wölfe und Albatrosse – das passt zumindest sportlich bestens zusammen. Die Rimparer Wölfe haben italienische Zweitligahandballer, die Albatrosse aus Siracusa zu Gast. Die Mannschaften trainieren ab Dienstag gemeinsam und tragen am Mittwoch um 19:15 Uhr ein Freundschaftsspiel in der s.Oliver-Arena aus. Der Eintritt ist frei. Zustande gekommen ist das Treffen auf Initiative des Stadtrates. Würzburg und die sizilianische Welterbe-Stadt Siracusa verbindet seit 2018 eine Stadtefreundschaft. Außerdem haben beide Städte die Vorwahl 0931.
<< Zurück zur Übersicht