Wölfe und Albatrosse – das passt zumindest sportlich bestens zusammen. Die Rimparer Wölfe haben italienische Zweitligahandballer, die Albatrosse aus Siracusa zu Gast. Die Mannschaften trainieren ab Dienstag gemeinsam und tragen am Mittwoch um 19:15 Uhr ein Freundschaftsspiel in der s.Oliver-Arena aus. Der Eintritt ist frei. Zustande gekommen ist das Treffen auf Initiative des Stadtrates. Würzburg und die sizilianische Welterbe-Stadt Siracusa verbindet seit 2018 eine Stadtefreundschaft. Außerdem haben beide Städte die Vorwahl 0931.
Zur Übersicht
Würzburg: Zwei Demos gegen Rassismus am Wochenende
Foto: Axel Müller_pixelio.de
05.06.20 - 07:34 Uhr

Würzburg: Zwei Demos gegen Rassismus am Wochenende

Nach dem Tod eines Afroamerikaners durch Polizeigewalt in den USA setzen sich Menschen weltweit gegen Rassismus ein. Im ...

Würzburg: Corona-App von Uni – Tester gesucht
Foto: Ann-Kathrin Braun, TU Darmstadt
05.06.20 - 07:03 Uhr

Würzburg: Corona-App von Uni – Tester gesucht

Die Uni Würzburg hat gemeinsam mit zwei weiteren Universitäten eine App zur Nachverfolgung von Corona-Infektionen entwic...

Würzburg: Mahnwache von Fridays For Future auf den Mainwiesen
Foto: Funkhaus Würzburg
05.06.20 - 06:34 Uhr

Würzburg: Mahnwache von Fridays For Future auf den Mainwiesen

Lange hat es keine Aktionen von Fridays For Future in Würzburg gegeben, am Freitag veranstalten die Klimaaktivisten wied...