Die Polizei Schweinfurt sucht einen Steinewerfer. Der Unbekannte hat am späten Montagabend ein Auto mit Würzburger Kennzeichen beworfen, das auf der B 303 Richtung Schweinfurt unterwegs war. Zwischen den Abfahrten Oberwerrn und Niederwerrn wurde der schwarze Golf mit insgesamt drei Steinen beworfen. Die rechte Seitenscheibe, der rechte Scheinwerfer und die Windschutzscheibe wurden dadurch beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 4000 Euro.
Zur Übersicht
Marktheidenfeld: Drive-in-Teststrecke in Betrieb
Fotos: Holger Steiger
01.04.20 - 15:01 Uhr

Marktheidenfeld: Drive-in-Teststrecke in Betrieb

Aus dem Auto heraus auf das Coronavirus getestet werden – das ist in Würzburg seit Dienstag möglich. In Marktheidenfeld ...

Mainfranken: Selbstgemachte Gesichtsmasken richtig bezeichnen
Foto: Pixabay.com
01.04.20 - 14:30 Uhr

Mainfranken: Selbstgemachte Gesichtsmasken richtig bezeichnen

Gesichtsmasken sind derzeit stark gesucht. Während die Rettungs- und Pflegedienste sowie Arztpraxen und Kliniken auf pro...

Marktheidenfeld: Polizei fährt über rote Ampel und baut Unfall
Foto: Funkhaus Würzburg
01.04.20 - 13:42 Uhr

Marktheidenfeld: Polizei fährt über rote Ampel und baut Unfall

In Marktheidenfeld ist ein Streifenwagen der Polizei am Dienstagnachmittag über eine rote Ampel gefahren und hat dann ei...