Das Würzburger Stadtbild könnte sich ändern: Im Bauausschuss der Stadt geht es unter anderem um zwei Großprojekte. Zum einen soll für ein Hotel in der Schweinfurter Straße die Baugenehmigung erteilt werden. Bislang waren auf dem Gelände zwei Marriott-Hotels mit insgesamt über 300 Zimmern geplant gewesen. Laut den aktuellen Plänen wird das Gebäude lediglich 168 Zimmer, dafür ein Restaurant mit Außenbereich haben. Zum anderen geht es um den Windmühlenflügel des Mozartareals. Für den Umbau und die denkmalgerechte Sanierung des ehemaligen Schulgebäudes soll ebenfalls die Baugenehmigung erteilt werden. Die VR-Bank will dort Büroräume schaffen – zum Großteil für eigene Mitarbeiter, aber auch Schulungs- und Konferenzräume.
Zur Übersicht
Gemünden: Nach Baby-Tötung – Ermittlungen auch gegen die Mutter
Foto: Funkhaus Würzburg
29.02.20 - 08:52 Uhr

Gemünden: Nach Baby-Tötung – Ermittlungen auch gegen die Mutter

Nach dem gewaltsamen Tod eines Babys in Gemünden, vor zwei Monaten, ermittelt die Staatsanwaltschaft nun auch gegen die ...

Würzburg: Möglicher Sexualstraftäter dank DNA-Abgleich festgenommen
Foto: Rike - pixelio.de
28.02.20 - 17:11 Uhr

Würzburg: Möglicher Sexualstraftäter dank DNA-Abgleich festgenommen

Am frühen Silvestermorgen ist eine 29-Jährige im Würzburger Ringpark nahe des Hauptbahnhofs das Opfer eines sexuellen Üb...

Schweinfurt: 25-Jähriger wegen Messerangriff in U-Haft
Foto: Funkhaus Würzburg
28.02.20 - 16:06 Uhr

Schweinfurt: 25-Jähriger wegen Messerangriff in U-Haft

In der Nacht auf Mittwoch ist ein algerischer 25-Jähriger in Schweinfurt niedergestochen worden. Jetzt sitzt ein 27-jähr...