Seit Monaten ergaunern falsche Polizisten in der Region immer wieder große Geldsummen von Rentnern. Zwei Betrüger hat eine Würzburger Seniorin jetzt zur Strecke gebracht. Denn als am Montagmorgen ein vermeintlicher Beamter bei ihr anrief und sie aufforderte ihr Geld vom Konto abzuheben schellten bei der Frau alle Alarmglocken. Sie alarmierte die Polizei. Bei einer vermeintlichen Geldübergabe klickten dann die Handschellen bei den 20- und 21-jährigen falschen Beamten. Der Ältere sitzt wegen versuchten gewerbsmäßigen Bandenbetrugs seitdem in Untersuchungshaft.
Zur Übersicht
Gemünden: Nach Baby-Tötung – Ermittlungen auch gegen die Mutter
Foto: Funkhaus Würzburg
29.02.20 - 08:52 Uhr

Gemünden: Nach Baby-Tötung – Ermittlungen auch gegen die Mutter

Nach dem gewaltsamen Tod eines Babys in Gemünden, vor zwei Monaten, ermittelt die Staatsanwaltschaft nun auch gegen die ...

Würzburg: Möglicher Sexualstraftäter dank DNA-Abgleich festgenommen
Foto: Rike - pixelio.de
28.02.20 - 17:11 Uhr

Würzburg: Möglicher Sexualstraftäter dank DNA-Abgleich festgenommen

Am frühen Silvestermorgen ist eine 29-Jährige im Würzburger Ringpark nahe des Hauptbahnhofs das Opfer eines sexuellen Üb...

Schweinfurt: 25-Jähriger wegen Messerangriff in U-Haft
Foto: Funkhaus Würzburg
28.02.20 - 16:06 Uhr

Schweinfurt: 25-Jähriger wegen Messerangriff in U-Haft

In der Nacht auf Mittwoch ist ein algerischer 25-Jähriger in Schweinfurt niedergestochen worden. Jetzt sitzt ein 27-jähr...