10.000 Euro Schaden hat ein Unbekannter an einem Brückenschild auf der A3 verursacht. Zwischen Montag 15 Uhr und Dienstag vier Uhr blieb er auf Höhe Mainstockheim vermutlich am Schild hängen und machte sich aus dem Staub. Dabei wurde es am unteren rechten Eck beschädigt. Da das Verkehrsschild auf mindestens 4,50 Meter hing, muss das Fahrzeug dementsprechend höher gewesen sein. Normalerweise darf ein LKW nicht höher als vier Meter sein. Das Verkehrsschild musste mit einem Autokran abgenommen werden, weshalb auch zwei der drei Fahrstreifen gesperrt werden mussten. Die Autobahnpolizei bittet um Hinweise, falls jemand den Unfall beobachtet hat. Tel.: 09302-9100

Weitere Bilder zur Meldung:


Zur Übersicht
Gemünden: Nach Baby-Tötung – Ermittlungen auch gegen die Mutter
Foto: Funkhaus Würzburg
29.02.20 - 08:52 Uhr

Gemünden: Nach Baby-Tötung – Ermittlungen auch gegen die Mutter

Nach dem gewaltsamen Tod eines Babys in Gemünden, vor zwei Monaten, ermittelt die Staatsanwaltschaft nun auch gegen die ...

Würzburg: Möglicher Sexualstraftäter dank DNA-Abgleich festgenommen
Foto: Rike - pixelio.de
28.02.20 - 17:11 Uhr

Würzburg: Möglicher Sexualstraftäter dank DNA-Abgleich festgenommen

Am frühen Silvestermorgen ist eine 29-Jährige im Würzburger Ringpark nahe des Hauptbahnhofs das Opfer eines sexuellen Üb...

Schweinfurt: 25-Jähriger wegen Messerangriff in U-Haft
Foto: Funkhaus Würzburg
28.02.20 - 16:06 Uhr

Schweinfurt: 25-Jähriger wegen Messerangriff in U-Haft

In der Nacht auf Mittwoch ist ein algerischer 25-Jähriger in Schweinfurt niedergestochen worden. Jetzt sitzt ein 27-jähr...