Zwei Jugendliche sind in der Stadt und dem Landkreis Würzburg in den vergangenen zwei Tagen jeweils von einem Unbekannten geschlagen worden. Am Mittwoch wartete eine 13-jährige Schülerin in Waldbüttelbrunn an einer Bushaltestelle. Dann kam ein Unbekannter sprach sie an und schlug ihr ins Gesicht. Die Polizei geht von zielgerichteter Rache aus. Der zweite Fall ereignete sich am Dienstag in einer Straßenbahn in der Würzburger Innenstadt. Ein 15-Jähriger bekam einen Schlag gegen den Hinterkopf. Die Polizei sucht einen etwa 50-jährigen schlanken Mann mit abgetragener Kleidung. Wer Hinweise geben kann, soll sich bei den Beamten melden.
Zur Übersicht
Gemünden: Nach Baby-Tötung – Ermittlungen auch gegen die Mutter
Foto: Funkhaus Würzburg
29.02.20 - 08:52 Uhr

Gemünden: Nach Baby-Tötung – Ermittlungen auch gegen die Mutter

Nach dem gewaltsamen Tod eines Babys in Gemünden, vor zwei Monaten, ermittelt die Staatsanwaltschaft nun auch gegen die ...

Würzburg: Möglicher Sexualstraftäter dank DNA-Abgleich festgenommen
Foto: Rike - pixelio.de
28.02.20 - 17:11 Uhr

Würzburg: Möglicher Sexualstraftäter dank DNA-Abgleich festgenommen

Am frühen Silvestermorgen ist eine 29-Jährige im Würzburger Ringpark nahe des Hauptbahnhofs das Opfer eines sexuellen Üb...

Schweinfurt: 25-Jähriger wegen Messerangriff in U-Haft
Foto: Funkhaus Würzburg
28.02.20 - 16:06 Uhr

Schweinfurt: 25-Jähriger wegen Messerangriff in U-Haft

In der Nacht auf Mittwoch ist ein algerischer 25-Jähriger in Schweinfurt niedergestochen worden. Jetzt sitzt ein 27-jähr...