Einen Blitzer getarnt als Anhänger – den bekommt die Polizei Unterfranken noch in diesem Februar. Das teilt sie jetzt auf Anfrage mit. Im März soll der Enforcement Trailor im Rahmen der Verkehrsbilanz dann der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Blitzanhänger wurde bereits Anfang 2019 in der Region getestet. Er hat einen langlebigen Akku und kann den Verkehr eine Woche lang ohne Personal überwachen. Durch den mobilen Anhänger ist der Blitzer flexibel aufstellbar. Die Anschaffung ist aber teuer. Bis zu 150.000 Euro kann er kosten.
Zur Übersicht
Würzburg: Keine Maskenverweigerer im ÖPNV
Foto: Funkhaus Würzburg
05.08.20 - 05:35 Uhr

Würzburg: Keine Maskenverweigerer im ÖPNV

Fahrgäste, die sich hartnäckig weigern, eine Maske zu tragen – dieses Problem, das die Deutsche Bahn deutschlandweit hat...

Poppenhausen: Person nach Garagenbrand vermisst – mehrere Verletzte
Foto: Funkhaus Würzburg
05.08.20 - 05:08 Uhr

Poppenhausen: Person nach Garagenbrand vermisst – mehrere Verletzte

Bei einem Garagenbrand in Poppenhausen, im Landkreis Schweinfurt, sind am frühen Dienstagabend mehrere Personen leicht v...

Würzburg: Hauptbahnhof am Nachmittag kurzzeitig gesperrt
Foto: Funkhaus Würzburg
04.08.20 - 16:10 Uhr

Würzburg: Hauptbahnhof am Nachmittag kurzzeitig gesperrt

Der Hauptbahnhof in Würzburg ist am Dienstagnachmittag kurzzeitig vollgesperrt gewesen. Grund war laut Bundespolizei ein...